Über uns

Wer sind wir denn überhaupt?

Wir sind alle mit Leib und Seele Buchhändler*innen. Auf gut 200 qm finden Sie bei uns alle Arten von Büchern, E-Book-Reader, ausgesuchte Geschenkartikel sowie Kalender (ab Spätsommer) und selbstverständlich auch eine breite Auswahl an Grußkarten. 

Unser Wunsch ist es, als Buchhandlung ein dritter Ort neben Zuhause und Arbeit zu sein. Dort, wo sich Menschen allen Alters begegnen und austauschen und für ihr Leben neu inspiriert werden. Aber auch als Ort der guten Laune und der Entschleunigung.

Wichtig ist uns eine Positionierung durch Engagement in relevanten Themenbereichen, z.B. Klima-und Umweltpolitik, Anti-Rassismus, Anti-Nationalismus, usw.

Auch wir als Buchhandlung tragen Verantwortung für gesellschaftspolitische Themen. Durch verschiedene Veranstaltungen versuchen wir zu sensibilisieren und einen Dialog anzubieten, wie z.B. bei den Veranstaltungen mit der Ausnahme-Geigerin Judith Stapf, die sich für das Thema Antisemitismus einsetzt. Schüler aller Schulformen lauschen gebannt, wenn Judith über ihre Beziehung zu dem Schindler-Juden Jerzy Gross berichtet. Zusätzlich ist es uns wichtig, jedem einzelnen Menschen Anregungen für ein gelingendes Leben zu geben, z.B. durch Lesungen mit bekannten Autoren zu den Themen Achtsamkeit, Selbstmitgefühl usw. Wir wollen verbinden statt trennen, Hoffnung geben, statt Katastrophenstimmung und Angst schüren.

Alles in allem wollen wir ein Ort des Austausches sein, der auch eine Auszeit aus dem stressigen Alltag bieten kann und die Menschen weiterhin für das Medium Buch begeistern möchte.